„Herr Albracht ist ein echter Firmenversteher. Er hat schnell die spezifischen Herausforderungen aus unserer soziokratischen Organisationsform an Kommunikation, Kooperation und Führung auf den Punkt gebracht. In seiner pragmatischen und lebhaften Art hat er uns in Workshop, Trainings und Coachings echt weitergebracht! Dabei konnten wir auch von seinem reichen Erfahrungsschatz profitieren.“

Jens Röhrßen, Geschäftsführender Gesellschafter

Sourcetronic GmbH

Elektroindustrie, Bremen, ca. 10 Mitarbeiter

Die Sourcetronic GmbH vertreibt hochwertige elektronische Spezialprodukte, entwickelt eigene Software und bietet diverse Service-Dienstleistungen an. Ferner liefert Sourcetronic die gesamte elektrische Automatisierung für Anlagen inklusive Schalt- schrankbau, Programmierung, Robotik und Installation vor Ort.

Das Projekt in einem Satz

Im Rahmen eines unternehmensWert:Mensch-Projektes sollten die internen Veränderungsprozesse zur Umsetzung einer beteiligungsorientierten Organisationsstruktur (Holakratie) nachhaltig begleitet werden. Die Beschäftigten sollen stärker in ihrer Selbstorganisation und –verantwortung gefordert und gefördert werden.

Ein paar wichtige Details

Hintergrund der Bedarfe ist, dass das Unternehmen in den letzten Jahren einer stärkeren Wachstumsstrategie gefolgt ist und die interne Arbeitsorganisation konsequent auf Selbstorganisation und flache Hierarchien umgestellt hat. Daraus ergaben sich Handlungsbedarfe im Bereich Führung und Kommunikation, Partizipation und Motivation sowie Personalentwicklung und lebenslanges Lernen.

Schritte zum Ziel

  • Information und Einbindung der Beschäftigten (Interviews, Workshops)
  • Durchführung von Trainingsmaßnahmen, Coaching der Führungskräfte
  • Positionierung des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber auf dem Arbeitsmarkt, Verbesserung der Personalrekrutierung